1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Aktuelle Meldungen

Oberbürgermeister Olaf Raschke zu aktuellen Demonstrationen anlässlich der Corona-Maßnahmen

OB Olaf Raschke

Liebe Meißnerinnen und Meißner, 

auch in unserer Stadt finden seit einigen Wochen jeden Montagabend Demonstrationen anlässlich der staatlich angeordneten Corona-Maßnahmen statt. Diese sogenannten Spaziergänge werden seit einiger Zeit auch von Gegenprotesten begleitet. Ich respektiere die, die sich impfen, genauso wie die, die sich nicht impfen lassen, und ganz gleich ob jemand für oder gegen die Maßnahmen ist. Die grundgesetzlich garantierte freie Meinungsäußerung und das Versammlungs- und Demonstrationsrecht sind Grundpfeiler unseres demokratischen Zusammenlebens. Es steht deshalb jedem frei, die aktuellen Maßnahmen kritisch zu hinterfragen und auf Probleme, die im Zusammenhang mit den derzeitigen Regelungen auftreten, aufmerksam zu machen. In einer Demokratie müssen wir unterschiedliche Meinungen äußern und aushalten können und gemeinsam Kompromisse finden. Auch dies unterscheidet unsere Gesellschaft maßgeblich von einer Diktatur. 

Beleidigungen, Gewalt gegen Personen und Sachbeschädigungen bei Demonstrationen dürfen jedoch keine Mittel zum Ausdruck der eigenen Meinung sein. Vielmehr müssen wir durch Dialog, Akzeptanz und Zusammenhalt der Gefahr einer immer größer werdenden Spaltung unserer Gesellschaft entgegenwirken. 

Für uns alle sind die Einschränkungen, die seit fast zwei Jahren unser Leben beeinflussen, belastend. Ich habe in dieser Zeit mit vielen Bürgerinnen und Bürgern über deren existenzielle Sorgen und Ängste gesprochen und nehme diese sehr ernst. 

Als Oberbürgermeister ist mein Handlungsspielraum zwar begrenzt, jedoch übermittle ich die an mich herangetragenen Botschaften, wie auch meine Amtskolleginnen und -kollegen, an unsere Landesregierung. 

Lassen Sie uns in diesen schwierigen Zeiten weiterhin miteinander statt übereinander sprechen und uns nicht als Stadtgesellschaft spalten.

Ihr
Olaf Raschke
Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Meißen

Donnerstag, 27. Januar 2022
Gedenken Kränze

Meißen gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus - Kranzniederlegung und Andacht am 27. Januar

Der frühere Bundespräsident Roman Herzog hat in seiner Proklamation vom 3. Januar 1996 den 27. Januar zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus bestimmt. Am 27. Januar 2022 jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die sowjetische Armee zum 77. Mal. 
Mittwoch, 26. Januar 2022
Ansichtskarte "Meißen - Eine Tausendjährige lädt ein" mit Stadtmotiven aus Meißen

Besuch aus Florida - Meißnerinnen und Meißner luden in die Porzellanstadt ein

Unter dem Motto „Meißner laden nach Meißen ein!“ waren Einwohnerinnen und Einwohner im letzten Jahr aufgerufen, eine Ansichtskarte, verbunden mit einem persönlichen Gruß und einer Einladung in unsere schöne Stadt, an Freunde, Verwandte und Familie zu verschicken. Die unbeschriebenen Postkarten mit liebevoll gestalteten Meißner Stadtmotiven wurden im Rahmen einer groß angelegten Werbekampagne vom Amt für Stadtmarketing, Tourismus und Kultur an die Meißner Haushalte verteilt.
Freitag, 21. Januar 2022
fassade produktionslernen

Statistisches aus Meißen - Baugeschehen 2021

Attraktive Immobilienstandorte, die gute Verkehrs- und Nahverkehrsanbindung und seine reizvolle Lage im Elbland machen Meißen als Wohn- und Arbeitsort nahe der Landeshauptstadt Dresden beliebt. So haben öffentliche und private Bauherren auch 2021 in Meißen wieder zahlreiche Projekte realisiert oder angeschoben.

Donnerstag, 20. Januar 2022
Menschen legen ihre Hände aufeinander als Zeichen des Zusammenhalts

Engagiert für Demokratie - Gemeinnützige Vereine können erneut von Fördergeldern profitieren

Auch im Förderjahr 2022 ist die Partnerschaft für Demokratie Meißen wieder aktiv. Sie unterstützt gemeinnützige Vereine, die Projekte in Meißen, Nossen und Käbschütztal im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" durchführen wollen. Das Programm will bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Verhalten auf kommunaler und regionaler Ebene stärken und ist zentraler Baustein der Strategie der Bundesregierung zur Extremismusprävention.
Donnerstag, 20. Januar 2022
begruessung

2021 in Zahlen - Statistisches aus Meißen - Porzellan- und Weinstadt bleibt als neue Wahlheimat beliebt

Das Meißner Standesamt, das auch für die Gemeinden Käbschütztal, Klipphausen und Diera-Zehren zuständig ist, beurkundete insgesamt 489 Geburten für das Jahr 2021. Im Vorjahr waren es 561. Von den Neugeborenen sind 187 kleine Meißnerinnen und Meißner. 238 Geburten zählte die Stadt Meißen dagegen noch 2020.
Mittwoch, 19. Januar 2022
herren und glasfaser

Baustart für 4-Millionen-Euro-Breitband-Offensive - Hunderte Adressen in Meißen sind bald neu mit schnellem Netz versorgt

Endlose Downloadzeiten, ruckelnde  Wiedergaben, Chat oder Videokonferenz sind plötzlich unterbrochen…solche und andere Ärgernisse sollten in großen Teilen Meißens bald der Vergangenheit angehören. Die Planungen für das schnelle Internet im Stadtgebiet in Meißen sind abgeschlossen. Nun wird gebaut. Gemeinsam luden Oberbürgermeister Olaf Raschke, Wirtschaftsförderer Martin Schuster und Kai Gärtner, Regionalmanager Sachsen der Telekom, heute zum ersten Spatenstich vor der Triebischtal-Oberschule ein, die ebenfalls von dem Ausbau profitieren wird.
Mittwoch, 19. Januar 2022
Symbolbild Frau mit Befragungszettel und Stift

Zensus 2022 - Interviewerinnen und Interviewer gesucht

In Vorbereitung auf den in Deutschland 2022 stattfindenden Zensus – auch bekannt als Volkszählung – wurde zum 01.01.2022 in der Stadt Meißen eine von 48 örtlichen Erhebungsstellen des Freistaates Sachsen eingerichtet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der örtlichen Erhebungsstelle werden das Statistische Landesamt des Freistaats Sachsen beim Zensus 2022 im Rahmen der Haushaltsbefragung auf Stichprobenbasis und der Befragung an Anschriften mit Wohnheimen und Gemeinschaftsunterkünften vor Ort unterstützen.
Mittwoch, 19. Januar 2022
Sprung eines Motorcrossfahrer vor der Albrechtsburg mit "Meißen bewegt"-Slogan

„Meißen bewegt“ - Porzellanstadt in Aufbruchstimmung

Die Stadt Meißen wird 2022 ihre nationalen und internationalen Marketingaktivitäten weiter ausbauen. Nach dem letztjährigen Motto „Romantik pur“ heißt es im neuen Jahr: „Meißen bewegt“. In einem entsprechenden Layout wird auch die Werbung in Magazinen und Zeitschriften, im Internet oder auf Großplakatwänden erscheinen. 

Bürgerhaushalt 2022

Alle Informationen zum ersten Meißner Bürgerhaushalt finden Sie HIER.

Logo Bürgerhaushalt

Impfangebote in Meißen und dem Landkreis

Schriftzug Sachsen krempelt die Ärmel hoch

Meißner Geschenkgutschein - das perfekte Geschenk!

Symbolbild Meißner Geschenkgutschein

Bebauungsplan "Revitalisierung Quartier Fabrikstraße - 1. Abschnitt

Am 03.01.2022 (bis 06.02.2022) startet die frühzeitige Bürgerbeteiligung zum Bebauungsplan Revitalisierung Quartier Fabrikstraße - 1. Abschnitt. Weitere Informationen finden Sie HIER. Stellungnahmen können eingereicht werden unter: Baudezernat, Leipziger Straße 10, 01662 Meißen bzw. Stadt Meißen, Markt 1, 01662 Meißen; E-Mail: baudezernat@stadt-meissen.de

Little Bird - Online Portal zur Kitaplatzsuche

LB

Mängelmelder

Rathausansicht

Sie haben einen unschönen Müllhaufen, eine defekte Straßenlaterne oder Graffiti im Stadtgebiet entdeckt? Dann geben Sie den Hinweis jetzt schnell und bequem an uns weiter:

2029 feiert Meißen 1100. Geburtstag!

2029 feiert Meißen 1100. Geburtstag

Informationen zum Jubiläum finden Sie unter www.stadt-meissen.de/kultur.html.

Wir bauen für Sie!

Wir bauen für Sie!

Hier finden Sie jeweils die aktuellen Straßenbaustellen der aktuellen Kalenderwoche.

Wohnungsmarktanalyse für Meißen 2021

Alle Informationen zur Analyse des Meißner Wohnungsmarktes finden Sie im aktuellen Bericht der empirica ag.

Sie wollen Ihr Gewerbe in Meißen ansiedeln? - Hier finden Sie unsere Angebote: